Lösungen

Bare Metal Switches

Bare Metal Switches erlauben eine Trennung von Hardware und Software im Netzwerkbereich. Damit hat der Anwender die Möglichkeit, eine einheitliche Software Umgebung zu betreiben, ohne dass er sich an einen bestimmten Switch-Hersteller binden muss. Bare Metal Switches sind nicht nur wesentlich günstiger als die entsprechenden, meist baugleichen, Modelle mit vorinstallierter Software, sondern bieten auch verbesserte Management-Möglichkeiten, insbesondere im Bereich Monitoring und Skalierbarkeit.

Big Data / Storage

Big Data sind im Business Intelligece-Segment besonders große Datensammlungen, die mit herkömmlichen Datenbanken und Datenmanagement-Tools unzureichend bzw. garnicht verarbeitet werden können. Besonders problematisch in Sachen "Big Data" ist die Erfassung, die Speicherung, die Verteilung zur Analyse und Visualisierung von großen Datenmengen. Die Datenmengen bei Big Data gehen vom Größenformat in die Gigabytes, Terabytes und Petabytes. Für die Speicherung und Verteilung dieser Daten bietet DELTA auf Basis neuester Prozessor- , Storage- und Netzwerktechnologie maßgeschneiderte Lösungen ...

Cloud Computing

Cloud Computing oder Cloud IT umfasst Anwendungen, Daten, Speicherplatz und Rechenleistung aus einem virtuellen Rechenzentrum, das auch Cloud (= Wolke) genannt wird. Die Bezeichnung Cloud wird deshalb verwendet, weil das virtuelle Rechenzentrum aus zusammengeschalteten Computern (Grid) besteht und die Ressource von keinem spezifischen Computer bereitgestellt wird. Die Ressource befindet sich irgendwo in dieser Wolke aus vielen Computern. Eine Anwendung ist keinem Server mehr fest zugeordnet. Die Ressourcen sind dynamisch und bedarfsweise abrufbar.

GPU Computing

Beim GPU Computing wird der Grafikprozessor gemeinsam mit der CPU zur Beschleunigung von wissenschaftlichen und technischen Anwendungen eingesetzt. GPU Computing wurde vor fünf Jahren eingeführt und hat sich schnell zum Industriestandard entwickelt, der weltweit von Millionen Anwendern genutzt und von praktisch allen Herstellern übernommen wurde.

GPU Computing sorgt für unübertroffene Anwendungsleistung, indem rechenintensive Teile der Anwendung auf den Grafikprozessor ausgelagert werden, während der übrige Code wie immer auf der CPU läuft. ...

MIC / Phi Computing

Mit Hilfe der MIC Computing kann eine breite Palette an Prozessen analysiert, dargestellt sowie berechnet werden. Die parallele Verarbeitung der Coprozessoren bieten neue revolutionäre Möglichkeiten. Anwendungen, die auf einem der Prozessoren funktioniert, funktioniert auch auf den anderen. Durch diese Vereinheitlichung kann die Komplexität der Softwareentwicklung um ein Vielfaches verringert werden.

Intels neue Xeon-Phi-Prozessoren vom Typ Knights Landing sind unter anderem für Deep Learning gedacht. Erstmals sind die Chips gesockelt und ...

High Availability

Der Hochverfügbarkeits-Cluster steht für hohe Ausfallsicherheit. Ein einem solchen Cluster geht es um Redundanz. In Hochverfügbarkeits-Clustern sind die kritischen Komponenten und Speichersysteme oder auch die gesamten Knoten redundant ausgeführt. Fällt ein Knoten aus, übernimmt der redundante Knoten die Funktion der fehlerhaften Komponente. Je nach Konstellation können in Hochverfügbarkeits-Cluster beide Knoten, der primäre und der sekundäre, aktiv sein und eine Lastverteilung durchführen. Es kann allerdings auch nur einer aktiv und der andere passiv sein und im Standby betrieben ...

Parallele Filesysteme

Zum schnellen Rechnen gehört ein schneller Datenspeicher. Die parallelen Dateisystem sind bestens dafür geeignet einen hohen Durchsatz zu erlangen. Hierfür wird das gleichzeitige Lesen und Schreiben von unterschiedlichen Quellen verwendet.

Es gibt keine Produkte, die dieser Auswahl entsprechen.